Offene Supervisionstage

Wien - Burgenland - Niederösterreich

Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!

icon/supervision_tuerkis.png

DIE VORTEILE DER OFFENEN SUPERVISIONSGRUPPE

Bildbeschreibung

Der laufende Einstieg in die offene Supervisionsgruppe ist zu jedem Termin möglich. Dies ermöglicht Lebens- und Sozialberater*innen in allen Ausbildungsstadien und mit unterschiedlichsten Erfahrungshorizonten im Anlassfall zeitlich flexibel von der Dynamik einer Gruppe innerhalb der Supervision zu profitieren.

Der Vorteil einer offenen Gruppe liegt nicht nur in der spannenden Dynamik einer sich ständig neu zusammengesetzten Teilnehmer*innenschaft, sondern ermöglicht vor allem, auch akute Themen im gruppensupervisorischen Kontext zu beleuchten. So profitieren angehende Lebens- und Sozialberater*innen von den supervidierten Praxisfällen der erfahrenen psychologischen Berater*innen, während diese ihre Methoden und ihr Know-how durch spannende Fachdiskussionen kontinuierlich weiterentwickeln können.

In der offenen Supervisionsgruppe profitieren Sie von den unterschiedlichen Sichtweisen vielfältiger Teilnehmer*innen, mit denen Sie in einem vertrauensvollen und angenehmen Arbeitsklima Ihre beruflichen Fähigkeiten festigen und erweitern.


icon/termine.png

Termine

Wien

15.11.2020
Sonntag 09:00 bis 18:00 Uhr
Leitung: Silvia Podlisca
Anmeldung

20.12.2020
Sonntag 09:00 bis 18:00 Uhr
Leitung: Silvia Podlisca

Anmeldung

Burgenland

12.09.2020
Samstag 09:00 bis 18:00 Uhr
Leitung: Mag. Carina Szauer
Anmeldung

24.10.2020
Samstag 09:00 bis 18:00 Uhr
Leitung: Mag. Carina Szauer
Anmeldung

Online Gruppensupervision

Die nächsten Termine befinden sich in Planung


noun_Information_478770-2.png

Schweigepflicht: Bereits ab dem ersten Abend stimmen Sie der Schweigepflicht zu. Das heißt, dass alles was in der Gruppe besprochen oder sichtbar gemacht wird, nicht nach außen getragen werden darf. Preis: € 150,- pro Abend (inkl. 20 % Mwst.). Für IFGE Schüler*innen und Absolventen: der Kursbetrag kann am Supervisionstag vor Ort in bar bezahlt werden.

Stornobedingungen: Bei Absage bis zu 8 Wochen vor dem geplanten Beginn entsteht keine Stornogebühr. Bei Absage bis 6 Wochen vor dem geplanten Beginn ist eine Stornogebühr von 50% der Gesamtsumme zu bezahlen; danach die volle Gruppengebühr. Bei Fernbleiben oder Abbruch werden keine Kosten rückerstattet oder erlassen.

Die Gruppe findet ab einer Mindestteilnehmeranzahl von 10 Personen statt und ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt. Ein Einstieg in die Gruppensupervisions-Gruppe während des Jahres ist nicht möglich. Im Juli und August finden keine Gruppenabende statt (Sommerpause).

Sollten Sie sich in Ausbildung zur Dipl. Lebens- und Sozialberatung befinden, können Sie die vorgeschriebene Supervision (Einzel- sowie Gruppensupervision) bei mir absolvieren. Die Stunden werden von Ihrem Ausbildungsinstitut wie auch von der Wirtschaftskammer anerkannt. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Bestätigung über 8 Supervisionseinheiten.


Vorteile der Gruppensupervision

Bildbeschreibung

Zusätzlich zu Einzelsupervisionen, in denen auch Ihre persönlichen Themen, die Sie am Vorankommen mit Ihren Klient*innen hindern, ausführlich betrachtet werden können, ist die Teilnahme an Gruppensupervisionen sowohl ausgebildeten Lebens- und Sozialberater*innen als auch psychologischen Berater*innen in Ausbildung sehr zu empfehlen.

Ohne dezidiert auf persönliche Themen einzugehen, die vorwiegend im geschützten Rahmen einer Einzelsupervision vertraulich und ohne Einbeziehung von Kolleg*innen bearbeitet werden, ermöglicht es Ihnen die Gruppensupervision, sich auf Ihrem Fachgebiet weiterzuentwickeln und Ihre beraterischen Fähigkeiten zielgerichtet zu verbessern.

Die Stärke der Gruppensupervisionen liegt vor allem in der Dynamik der Gruppe selbst. Durch diese kann sichtbar gemacht werden, was in Einzelsitzungen im Verborgenen bleibt. In den Supervisionsgruppen am IFGE geht es also zu einem großen Teil um fachliche sowie methodische Impulse. Außerdem fördert die Gruppe in Ihnen neue Perspektiven und Sichtweisen. Aus diesem Grund ist die Kombination aus Einzel- und Gruppensupervision für Lebensberater*innen die ideale Möglichkeit, sich intensiv, schnell und nachhaltig im eigenen Tätigkeitsbereich weiterzuentwickeln und damit ihr volles Potenzial spielerisch zu optimieren.

Im geschützten Rahmen werden berufliche Schwierigkeiten und einschränkende (Denk-) Muster mit Rollenspielen, (Familien-) Aufstellungen und geführten Gesprächen in der Gruppe beleuchtet und aufgearbeitet.

Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon
Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon
Nach oben scrollen